URL: www.st-ulrich-cbs-speyer.de/aktuelles/presse/aktionswoche-im-caritas-altenzentrum-st.-ulrich-5485e05f-3768-4eb9-ae37-b7f8d23b
Stand: 10.06.2016

Pressemitteilung

Aktionswoche im Caritas-Altenzentrum St. Ulrich

Der Frühling ist angekommen im Caritas-Altenzentrum St. Ulrich in Neustadt. Das ist auch kein Wunder, schließlich wurde er eine Woche lang begrüßt. Täglich gab es eine andere Aktion, und wie es im Haus seit dem Amtsantritt von Einrichtungsleiterin Regina üblich ist, waren alle Abteilungen und Arbeitsbereiche dabei eingespannt. Dazu gehörte auch die Küche, die den Speiseplan ganz auf Frühling abgestellt hatte.

Aktionswoche im Caritas-Altenzentrum St. Ulrich

Der Eingangsbereich von St. Ulrich wurde kurzerhand in einen Frühlingsmarkt verwandelt, auf dem sich Bewohner und Besucher gleichermaßen wohl fühlten. Dort wurde gelacht und über früher gesprochen. Am meisten freut sich Regina Greiner über eine Bewohnerin, die sehr zurückgezogen ist und nur einmal schauen wollte: „So freudig und gesprächig hab ich diese Dame noch nie erlebt“, berichtet sie.
An einem Tag wurden beispielsweise über 300 Osterhasen aus Ölquarkteig gebacken, „und innerhalb kürzester Zeit waren alle weg“, freut sich Regina Greiner. Mitgeholfen haben Bewohner aus den Wohngruppen. „Da wurde ausgerollt, ausgestochen, Rosinen als Augen aufgesetzt und den Hasen schöne Schleifen umgebunden“, erzählt sie. Was ihr an dieser Aktion am besten gefällt: „Die Bewohner hatten einen riesen Spaß!“

Einige Männer haben mit Schülern, die regelmäßig zu Besuch kommen, Vogelhäuser gebaut, genagelt, verleimt und sich gut unterhalten. „Die werden wir demnächst im Garten aufhängen“, verspricht die Einrichtungsleiterin. Es gab Waldmeister- und Erdbeerbowle mit und ohne Alkohol, „die hat nicht nur lecker geschmeckt. Toll war auch, dass sich vor allem die Frauen über Rezepte und über frühere Zeiten ausgetauscht haben“, fasst Sabine Schanz, die Assistentin der Einrichtungsleitung diese Aktion zusammen.

Am Donnerstag verwöhnte das Haus die Bewohner mit Blumen – teils mit frisch geschnittenen direkt vom Feld, teils mit Blumentöpfchen, um die Zimmer ebenfalls frühlingshaft zu gestalten.
Höhepunkt der Woche war dann der Freitag: Da wurden den ganzen Tag Waffeln gebacken. Schon auf der Straße duftete es verführerisch. Den regelmäßigen Freitagskaffee umrahmten zum Abschluss dieser Woche das Ehepaar Hund aus Kirrweiler mit ihrer Drehorgel und einige Mitarbeiter mit Gedichten und Geschichten.
„Das fordert uns Mitarbeiter ganz schön“, fassten Greiner und Schanz die Woche zusammen – und kündigen dennoch an: „Wir werden das ganze Jahr über weitere Aktionstage anbieten.“
 

Copyright: © caritas  2019